Per Cornetto e Trombone

5. 10. 2024 um 17:00
Kirche St. Jakob
Unterretzbach

Entritt

Freiwillige Spende

Ort

Die barocke Bauweise aus dem Jahr 1725 wurde an der Stelle einer kleineren gotischen Kirche errichtet. Der mächtige westliche Turm wurde einige Jahre später in seiner heutigen Form gebaut. Bis zum ersten Bogenfenster könnte der Turm bereits aus der Römerzeit stammen. Die Innenausstattung umfasst Stuckarbeiten, eine Marmorkanzel und Wandfresken. Das Hauptaltarbild zeigt in der unteren rechten Ecke eine Ansicht von Unterretzbach im 18. Jahrhundert. Vor dem Volksaltar befindet sich eine Krypta mit romanischem Gewölbe. Der Park bei der Kirche diente bis 1900 als Friedhof. In einem Bogen der mauerähnlichen Verteidigungswand wurden die Grundmauern einer Beinhaus entdeckt.

Mehr zu Orgel
Zurück zu allen Konzerten