Hommage an große Komponisten der tschechischen Musik

13. 10. 2024 um 16:00
kostel sv. Mikuláše
Röschitz

Entritt

Freiwillige Spende

Ort

Die Pfarrkirche St. Nikolaus in Röschitz, Niederösterreich, ist eine historische römisch-katholische Kirche, die zum Dekanat Sitzendorf gehört und als Kulturdenkmal geschützt ist. Die Geschichte der Kirche geht auf das Jahr 1198 zurück, als Röschitz erstmals schriftlich erwähnt wurde. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Kirche 1648 zusammen mit vielen anderen Gebäuden des Dorfes zerstört. Daraufhin wurde zwischen 1768 und 1782 unter der Leitung des Baumeisters Leopold Wißgrill eine neue Kirche errichtet. Die Kirche ist architektonisch spätbarock mit einem Turm an der Westseite. Die Innenausstattung der Kirche ist barock-klassizistisch aus der Zeit um 1780, mit neobarocken Malereien aus den Jahren 1888/89 von Franz Xaver Schönbrunner. Bedeutend ist auch die historische Orgel aus dem Jahr 1787 von Josef Silberbauer, die im Laufe der Jahre mehrfach restauriert wurde.

Mehr zu Orgel
Zurück zu allen Konzerten